Netzbetreiber SwissMediaCast (SMC) beantragt weiterhin zahlreiche zusätzliche Sendestandorte, vorwiegend für den neuen Deutschschweizkanal 7B, aber auch zur Verdichtung der Regionalnetze. Folgende Standorte sind bei der Deutschen Bundesnetzagentur (BNetzA) zur internationalen Koordination angefragt worden:

Kanal 7A (Nordschweiz)
Hinwil Bachtel, 2’500 W, vertikal

Kanal 7B (Deutschschweiz 2)
Basel Grosspeter, 950 W, vertikal
Burgdorf Rothöchi, 1’800 W, vertikal
Dulliken Engelberg, 1’800 W, vertikal
Hinwil Bachtel, 2’500 W, vertikal
Oberdorf Nesselboden, 1’800 W, vertikal
Valzeina Mittagplatte, 2’800 W, vertikal

Kanal 7D (Deutschschweiz 1)
Hinwil Bachtel, 2’500 W, vertikal

Bild vergrössern!

Der geografisch vorteilhaft gelegene Sender Hinwil-Bachtel. Foto: S. Grünig, Krattigen.

Es darf weiterhin angenommen werden, dass dieses 2. Deutschschweizer Ensemble Ende Oktober / Anfang November 2018 mit vielen Überraschungsprogrammen on Air gehen wird, jedoch vorerst nicht ganz flächendeckend. Von einem zügigen Weiterausbau kann jedoch ausgegangen werden, bei all den Beantragungen für Kanal 7B.

Internet: http://www.dab-swiss.ch

 

10.10.18 – Weitere Sendestandortbeantragungen von SwissMediaCast (www.dab-swiss.ch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.