Gemäss den aktuellen Anfragen und Einträgen bei der deutschen Bundesnetzagentur (BNetzA), plant Netzbetreiber SwissMediaCast (SMC) den Ausbau von DAB+ Kanal 7A (Nordschweiz) im Zentrum des Kantons Graubünden. Konkret betrifft die Planung das Prättigau, Schanfigg, Domleschg, Davos und Lenzerheide. Diese Gebiete sind bei Wintersportlern aus dem Raum Zürich sehr beliebt. Dafür wurden nun die folgenden Standorte angefragt:

Kanal 7A (Nordschweiz)
Arosa Hinterwald, 575 W, vertikal
Davos Dorfberg, 800 W, vertikal
Davos Gotschnagrat, 550 W, vertikal
Feldis Planign, 1’600 W, vertikal
Fideris Horn, 500 W, vertikal
Filisur Jenisberg, 300 W, vertikal
Langwies Dorf, 1’600 W, vertikal
Vaz Obervaz Lenzerheide Sarton, 800 W, vertikal

Die Abdeckungskarte der geplanten Bündner Kanal 7A-Sender zum Vergrössern.

Auch für die Innerschweiz und das Weisstannental (SG) wurden noch zwei zusätzliche Standorte angefragt:

Escholzmatt Wiggen, 500 W, vertikal
Sarnen Oberstalden, 1’050 W, vertikal
Mon Scarnoz, 450 W, vertikal

Ob und wann diese Sender dereinst on Air gehen werden, ist wie immer noch nicht bestimmt. Es handelt sich lediglich um Anfragen für die internationale Frequenzkoordination, welche jedoch schon gewisse Absichten zeigen.

Internet: http://www.dab-swiss.ch

23.10.18 – Neue SMC Sender für Kanal 7A im Bündnerland geplant (www.dab-swiss.ch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.